Der "nationale Kampf" im Spiegel des Znaimer Sonntagsblattes

Source document: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik. 2009, vol. 14 [23], iss. 1-2, pp. [65]-88
Extent
[65]-88
  • ISSN
    1803-7380 (print)
    2336-4408 (online)
Type: Article
Language
German
License: Not specified license
Abstract(s)
Ausgehend von einer handlungsbezogenen Textauffassung werden ausgewählte Texte des Znaimer Sonntagsblattes untersucht, die sich mit dem deutsch-tschechischen zusammenleben in Südmähren des beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts auseinandersetzen. Aufmerksamkeit gilt insbesondere der Textfunktion sowie den textuellen Charakteristika und im weiten Sinne sprachlichen Strategien, die die Verfasser der jeweiligen Texte zur Verwirklichung ihrer ziele einsetzen. Der Beitrag ist keine historische Abhandlung und kann keine objektive Darstellung der Geschichte anstreben, da dies u. a. erfordern würde, dass das gleiche Ausmaß an Aufmerksamkeit auch tschechischen Periodika gewidmet würde. Außerdem ist die Widerspiegelung des "nationalen Kampfes" allein im Znaimer Sonntagsblatt dermaßen komplex und facettenreich, dass lediglich einer der zentralen Bereiche einer näheren Betrachtung unterzogen wird - der der Wirtschaft. Aus der Vielzahl relevanter Texte in dem Erscheinungszeitraum des Znaimer Sonntagsblattes (1902-1919) werden vorzugsweise Texte aus den ersten Erscheinungsjahren behandelt, da sie die unmittelbaren ideellen Grundlagen der Zeitung verdeutlichen.
Document
References:
[1] Deutscher Volkskalender für das Jahr 1903. Bund der Deutschen Nordmährens (Hg.). 15. Jg.

[2] Naše Noviny

[3] Südmährische Rundschau

[4] Znaimer Sonntagsblatt

[5] Brinker, Klaus. Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden. 5., durchges. und erg. Aufl. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2001

[6] Bussemer, Thymian. Propaganda. Konzepte und Theorien. 2., überarb. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008

[7] Drosdowski, Günther, Scholze-Stubenrecht, Werner (Hgg.). Duden – Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich: Dudenverlag, 1992

[8] Gries, Rainer, Schmale, Wolfgang (Hgg.). Kultur der Propaganda. Bochum: Verlag Dr. Dieter Winkler, 2005

[9] Hall, Adéla. Deutsch und Tschechisch im sprachenpolitischen Konflikt. Eine vergleichende diskursanalytische Untersuchung zu den Sprachenverordnungen Badenis von 1897. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2008

[10] Hoensch, Jörg K. Geschichte Böhmens. Von der slavischen Landnahme bis zur Gegenwart. München: C. H. Beck, 1997

[11] O’Shaughnessy, Nicholas Jackson. Politics and propaganda. Weapons of mass seduction. Manchester: Manchester University Press, 2004

[12] Stenschke, Oliver. Rechtschreiben, Recht sprechen, recht haben – der Diskurs über die Rechtschreibreform. Eine linguistische Analyse des Streits in der Presse. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2005