Über Struktur und "strukturales Denken"