Innere Erfahrung und drei Klassen der Aussagen in den Geisteswissenschaften

Variantní název
Vnitřní zkušenost a tři třídy výpovědí v duchovních vědách
Zdrojový dokument: Sborník prací Filozofické fakulty brněnské univerzity. B, Řada filozofická. 1968, roč. 17, č. B15, s. [39]-52
Rozsah
[39]-52
Type: Článek
Jazyk
německy
Licence: Neurčená licence
Abstrakt(y)
Um den Leser über den Zusammenhang des vorliegenden Textes (der ihm an sich fragmentarisch erscheinen kann) zu informieren, muß man vorausschicken, daß diese Studie eine kleine Probe aus einer größeren in Vorbereitung befindlichen Arbeit über Diltheys Philosophie ist. Die Probe sind zwei adaptierte Paragraphen aus dem Kapitel "Von der Erfahrung zur Geschichtlichkeit. Probleme und Perspektiven der Dütheyschen Einleitung in die Geisteswissenschaften". Außer den veröffentlichten besteht dieses Kapitel aus den Paragraphen "System der Geisteswissenschaften und historische Welt", "Die Anfänge des Aufbaues der historischen Welt" und "Die Struktur". Das ganze Kapitel ist dem Versuch gewidmet, die innere Kritik der Dütheyschen "Einleitung in die Geisteswissenschaften" vorzunehmen und geht den immanent-philosophischen Wurzeln der späten Anschauungsweise von Dilthey nach, die das geistige Leben der deutschen Kulturwelt so sehr beeinflußt hat. Diese innere Kritik und die Begriffsarbeit "innerhalb des Systems" eröffnet den Weg nicht nur zum Verständnis der Dütheyschen Denkweise und deren Entwicklung, sondern in erster Linie zum Verständnis tieferer phüosophischer sowie historisch-gesellschaftlicher Zusammenhänge, für welche Diltheys Werk symptomatisch ist.
Jazyk shrnutí
Document