Weise Frauen in der Ostmark : Frauenfiguren im Werk Guido Lists

Author: Pytlík, Petr
Source document: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik. 2013, vol. 27, iss. 1-2, pp. [137]-153
Extent
[137]-153
  • ISSN
    1803-7380 (print)
    2336-4408 (online)
Type
Article
Language
German
License: Not specified license
Rights access
embargoed access
Abstract(s)
"Weise Frau", "Heilsräthin", "Bewahrerin der uralten Weisheit" – with these and similar designations glorified Guido List, an important figure in the history of the so called völkisch movement in the last decades of the 19th century and at the beginning of the 20th century, the (German) women. With this image, he followed the tradition which began with the specific perception of Tacitus' Germania by Jakob Grimm in his famous book "Deutsche Mythologie". Guido List took over Grimm's propositions and developed them according to the propositions of the conservative völkisch movement and his own distinctive ideology. This article analyses List's strategies to make these different propositions compatible. Another aspect of that kind of glorifying German women is an attempt to utilize the witch-processes against the Catholic Church. With this attempt, List's ideology represents part of an important tendency which culminated in the Nazi-ideology.
Document
References:
[1] Alfred B.: Volks-Gesundheit und Zur Volks-Gesundheit . In: Heimdal. Zeitschrift für reines Deutschtum und Alldeutschtum 17, 1912

[2] Anonym, Deine Pflicht zum Glück, von einem Menschenfreund , T. Thomas, Leipzig: 1908

[3] Das alphabetische Musterweib . In: Bismarck-Frauen-Kalender 3 /1898/

[4] Herndl Franz: Die Lösung der Frauenfrage auf Grund einer allgemeinen Mädchenorganisation , Selbstverlag, Wien: 1902

[5] Höfler, Otto: Kultische Geheimbünde der Germanen . Diesterweg Verlag, Frankfurt am Main: 1934

[6] List, Guido: Carnuntum , Historischer Roman. Grote, Berlin: 1888

[7] List, Guido: Das Deutsche Hexentum . In: Der Scherer. Erstes illustriertes Tiroler Witzblatt für Politik, Wissenschaft und Kunst. 2 (1900).

[8] List, Guido: Deutsch mythologische Landschaftsbilder , Verlag des Verfassers durch die Guido-List-Gesellschaft, Wien. 1891.

[9] List, Guido: Die Rita der Ario-Germanen . 3. unv. Aufl. mit Zugabe- Arbeiten von Freunden. Berlin-Lichterfelde, Guido von List-Verlag, [1920].

[10] List, Guido: König Vannius , Deutsches Haus, Brünn: 1899.

[11] List, Guido: Pipara , Band II, Österr. Verl.-Inst., Wien: 1913.

[12] List, Guido: Von der deutschen Wuotanpriesterschaft , Nachdruck von 2007.

[13] List, Guido: Wer ist der Starke von Oben? , In: Balzli, Johannes: Guido von List. Der Wiederentdecker uralter arischer Weisheit. Sein Leben und sein Schaffen, Kittler, Leipzig: 1917.

[14] Kummer, A. Siegfried: Heilige Runenmacht. Wiedergeburt des Armanentums durch Runenübungen und Tänze , Hamburg, 1932.

[15] Rosenberg, Alfred: Der Mythus des 20. Jahrhunderts. Eine Wertung der seelisch-geistigen Gestaltenkämpfe unserer Zeit , (1930), 2. Aufl., München: Hoheneichenverlag: 1931.

[16] Stauff, Philipp: Semi-Kürschner oder Literarisches Lexikon der Schrifsteller, Dichter, Bankiers, Geldleute, Ärzte, Schauspieler, Künstler, Musiker, Offiziere, Rechtsanwälte, Revolutionären, Frauenrechtlerinnen, Sozialdemokraten usw. jüdischer Rasse oder Versippung, die von 1813–1913 in Deutschland tätig oder bekannt waren . Berlin: 1913.

[17] Stauff, Philipp: Von unseres Meisters letzter Zeit , In: List, Guido: Die Rita der Ario-Germanen. 3. unv. Aufl. mit Zugabe- Arbeiten von Freunden. Berlin-Lichterfelde, Guido von List-Verlag, [1920].

[18] Balzli, Johannes: Guido von List. Der Wiederentdecker uralter arischer Weisheit. Sein Leben und sein Schaffen , Kittler, Leipzig: 1917

[19] Behringer, Wolfgang: Neun Millionen Hexen. Entstehung, Tradition und Kritik eines populären Mythos . In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 49 (1998), S. 664–685.

[20] Castillon, Marc: Frauenbilder bei Tacitus , GRIN Verlag: 2007

[21] Grimm, Jakob: Deutsche Mythologie I , dritte Ausgabe, Dieterichsche Buchhandlung, Göttingen: 1854

[22] Kunz, Inge: Herrenmenschentum, Neuger- manen und Okkulosmus. Eine soziologische Bearbeitung der Schriften von Guido List, unveröffentlichte Dissertation , Universität Wien: 1961

[23] Leszczynska, Katarzyna. Hexen und Germanen; Das Interesse des Nationalsozialismus an der Geschichte der Hexenverfolgung . Bielefeld: transcript, 2009

[24] Lund, Allan A.: Germanenideologie im Nationalsozialismus. Zur Rezeption der "Germania" des Tacitus im "Dritten Reich" . Universitätsverlag C. Winter Heidelberg GmbH, Heidelberg 1995.

[25] Pöhlmann, Matthias: Naturspiritualität, Heidenspaß und Kommerz , In: Herder Korrespondenz 62, 11/2008, S. 573–578.

[26] Puschner, Uwe: Völkische Diskurse zum Ideologem "Frau" , S. 48–54, in: Völkische Bewegung – Konservative Revolution – Nationalsozialismus (= Kulturstudien, Bd. 2, u. Kultur und anti-demokratische Politik, Bd. 1), hg. v. Walter Schmitz u. Clemens Vollnhals, S. 45–75, Dresden: 2005.

[27] Rudolf, Jörg, Geheime-Reichskommando-Sache In: Sönke, Lorenz: Himmlers Hexenkartothek. Das Interesse des Nationalsozialismus an der Hexenverfolgung, Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld: 2000.

[28] Schwerhoff, Gerd: Vom Alltagsverdacht zur Massenverfolgung. Neuere deutsche Forschungen zum frühneuzeitlichen Hexenwesen . GWU 46, 1995, S. 359–380.

[29] Spickermann, Wolfgang: Albruna . In: Der Neue Pauly (DNP). Band 1, Metzler, Stuttgart: 1996, Sp. 442.

[30] Wiedemann, Felix: "Altes Wissen" oder "Fremdkörper im deutschen Volksglauben"? Hexendeutungen im Nationalsozialismus zwischen Neuheidentum, Antiklerikalismus und Antisemitismus , In: Puschner, Uwe und Vollnhals Clemens: Die völkisch-religiöse Bewegung im Nationalsozialismus, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen: 2012§.

[31] Wiedemann, Felix: Germanische weise Frau, Priesterin, Schamanin. Das Bild der Hexe im Neuheidentum . In: Uwe Puschner /G. Ulrich Grossmann (Hrsg.): Völkisch und national. Zur Aktualität alter Denkmuster im 21. Jahrhundert , Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums. Bd 29. Wiss. Buchgesellschaft, Darmstadt: 2009.

[32] Wiedemann, Felix: Rassenmutter und Rebellin. Hexenbilder in Romantik, völkischer Bewegung, Neuheidentum und Feminismus . Würzburg: 2007.

[33] Wiwjorra, Ingo: Der Germanenmythos. Konstruktion einer Weltanschauung in der Altertumsforschung des 19. Jahrhunderts . Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006.

[34] Zernack, Julia: "Germanin im Hauskleid". Bemerkungen zu einem Frauenideal deutscher Gelehrter . In: Richard Faber und Susanne Lanwerd (Hrsg.): Kybele – Prophetin – Hexe. Religiöse Frauenbilder und Weiblichkeitskonzeptionen. Königshausen und Neumann, Würzburg: 1997

[35] http: news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/4436021.stm – eingesehen am 27. 3. 2013